Hochstuhl Test 2017: Die besten Kinder Hochstühle & Testsieger

Egal um welche Art von Hochstuhl es sich auch handelt – sie sind einfach ungemein praktisch. Es gibt sie für Babys bzw. Kleinkinder und viele Modelle wachsen mit dem Kind sogar mit, indem sie sich blitzschnell verstellen oder umbauen lassen. In unserem neuesten Hochstuhl Test für Kinder verraten wir dir neben den besten Modellen auch unsere Testsieger, und worauf es beim Kauf eines Hochstuhls in puncto Qualität und Sicherheit ankommt.

Arten von Kinder Hochstühlen

Je nach Alter des Kindes, Einsatzzweck oder Material unterscheiden sich die verschiedenen Hochstuhlarten voneinander. Folgende Varianten sind die gängigsten:

1. Der Treppenhochstuhl

Diese Variante ist besonders praktisch, denn es gibt zig Einstellungsmöglichkeiten und der Hochstuhl wächst mit dem Kind mit. Viele Treppenhochstühle können später sogar als Schreibtischsessel eingesetzt werden. Babys ab circa 6-9 Monate sind darin dank Sicherheitsgurt gut aufgehoben und, da die meisten Stühle aus robustem Holz gefertigt sind, sind sie auch äußerst stabil und sicher.

Folgende Treppenhochstühle haben uns und auch zahlreiche andere Kunden (siehe Bewertungen) überzeugt:

Da Babys für einen Treppenhochstuhl selbstständig sitzen können müssen, sind sie in der Regel auch erst für etwas ältere Babys ab circa 6 Monate vorgesehen. Eine schöne Lösung für Babys bietet der Stokke Tripp Trapp, der sich dank Spezialset auch für kleinere Babys eignet:

Empfehlung
stokke-tripp-trapp
Stokke® Tripp Trapp® Praktischer Treppenhochstuhl Am häufigsten wird der Stokke Tripp Trapp von Kindern genutzt, die zwischen neun Monaten und acht Jahren alt sind. Dabei lässt sich der Kinderhochstuhl sehr einfach an die jeweilige Körpergröße anpassen. Zum Shop * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei €189.

Das Stokke® Tripp Trapp® Newborn Set™ kannst du für dein Baby von 0-6 Monaten einsetzen und es sorgt für eine gesunde und komfortable Liegeposition. Dadurch kann dein Baby direkt nach der Geburt am gemeinsamen Essen teilnehmen, vorausgesetzt du bist bereit noch einmal knapp 90 Euro für dieses Zubehör draufzulegen!

Das Tripp Trapp Baby Set hingegen kann für einen Aufpreis von knapp 50 Euro dazu bestellt und für Babys von 6-36 Monaten eingesetzt werden. Es sorgt für zusätzliche Sicherheit und ein besonders komfortables und vor allen Dingen ergonomisches, rückenschonendes Sitzen.

Aufgrund ihrer Beliebtheit haben wir sogar einen eigenständigen Treppenhochstuhl Test ins Leben gerufen. Dort findest du alle wichtigen Informationen und unseren Testsieger.

2. Der Kombihochstuhl

Der Kombihochstuhl ist wie der Name schon sagt eine Kombination mehrerer Varianten. Er ist Stuhl und Tisch, sowie Hochstuhl in einem Produkt. Er kann also blitzschnell vom Hochstuhl in einen komplett eigenen Sitzbereich für das Kind umgebaut werden.

Im Gegensatz zum Treppenhochstuhl lässt er sich aber nicht in der Höhe verstellen. Auch diese Variante eignet sich also für Babys ab circa 6-9 Monaten, die bereits selbstständig sitzen können. Mit der Zeit wachsen sie aber aus diesem Hochstuhl raus, weshalb diese Option unserer Meinung nach eher weniger zu empfehlen ist. Nichtsdestotrotz, Geschmäcker sind verschieden – hier findest du einen der beliebtesten seiner Zunft, den Kombihochstuhl Paul von Koko.

Empfehlung
koko-kombitisch
Koko Kombihochstuhl Praktisch umbaubar zur Stuhl-Tisch Kombination Der Koko Kombihochstuhl ist ein praktischer und vielseitig einsetzbarer Kinder Hochstuhl. Die Essfläche ist 2-fach verstell- und abnehmbar Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei €38,49.

3. Mehrzweckhochstühle

Diese Variante ist ebenfalls für Babys konzipiert und überzeugt mit seinen unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. Neben der Funktion als Hochstuhl, können Mehrzweckhochstühle auch in Liegefunktion verwendet werden. Für Babys ist diese Hochstuhlart also besonders vorteilhaft, da du sie bereits vor dem Sitzalter verwenden kannst.

Weitere Vorteile sind: sie lassen sich meist sehr einfach reinigen, sind sehr komfortabel und gut gepolstert, lassen sich platzsparend zusammenklappen und sie sind zudem sehr sicher. Da Mehrzweckhochstühle meist nicht aus Holz gefertigt sind, haben wir sie in unserem Test nicht berücksichtigt.

Unsere Hochstuhl Testsieger

Seitdem wir diese Webseite betreiben, haben wir eine Vielzahl von Holzspielwaren und Babymöbel testen dürfen. Qualität und Sicherheit sind für uns dabei besonders wichtige Werte. Bei unseren Tests haben wir die folgenden Testkriterien berücksichtigt: Design, Sicherheit, Qualität, Preis-Leistung und Sitzkomfort.

Obwohl die Auswahl wirklich schwer fiel, haben wir folgende drei Hochstuhl Testsieger auserkoren, die uns alle drei gleichermaßen überzeugt haben:

Der Safety 1st Treppenhochstuhl

Empfehlung
safety-first-hochstuhl-timba
Safety 1st Hochstuhl Timba Idealer Hochstuhl in den ersten Lebensjahren Der Safety 1st Timba aus Massivholz präsentiert sich als mitwachsender Hochstuhl für Kinder zwischen 6 Monaten und 10 Jahren. Die Höhe des Stuhls lässt sich leicht verstellen und optimal an die Körpergröße der Kinder anpassen. Zum Shop * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei €63,54.

Der klassische Safety 1st Hochstuhl hat uns nicht zuletzt mit seinem schlichten Design überzeugt. Es gibt ihn übrigens in diversen Farben (natur, weiß oder grau). Bei Amazon haben wir ihn auch in rot gefunden.

Warum uns gerade dieser Treppenhochstuhl im Test so überzeugt hat?

  • Er ist aus besonders robustem Buchenholz gefertigt & besticht mit seiner hohen Standfestigkeit
  • Er ist dank 3-Punkt-Gurt sicher und steht dank verstellbarer Füße wie ein Fels in der Brandung
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgesprochen gut
  • Die Reinigung und Pflege gestaltet sich sehr einfach
  • Der Tisch und Sicherheitsgurt sind abnehmbar – dank Umbaumöglichkeit kann er für Kinder bis 10 Jahre als Sessel verwendet werden
  • Mit einem passenden Sitzpolster ist der Hochstuhl besonders bequem für das Kind
  • Er wird auch von anderen Käufern extrem gut bewertet

Geuther mitwachsender Hochstuhl Swing

Empfehlung
geuther-swing-hochstuhl
Geuther Hochstuhl Swing Ergonomisch, stabil und ein schönes Design Der Geuther Hochstuhl Swing ist ein formschönes Modell, dass sich ergonomisch an kleine Rücken schmiegt. Er überzeugt Eltern neben seinem Design mit seinem stabilen Material aus massivem Buchenholz. Zum Shop * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei €112,99.

Ob in weiß, dunkel oder natur – der Geuther Hochstuhl Swing ist ergonomisch und stabil und überzeugt mit seinem formschönen Design. Die deutsche Marke Geuther ist außerdem bekannt für hohe Qualität und langlebige Produkte. Nicht anders verhält es sich beim Swing, denn er ist aus massivem Buchenholz gefertigt. Der Hochstuhl hat uns durch folgende positiven Aspekte beeindruckt:

  • 3-Punkt-Gurt und Bauchbügel schützen vor dem Herausfallen bzw. Durchrutschen
  • Er ist besonders robust, kippsicher und hat einen guten Stand
  • Der Swing ist werkzeuglos auf die Größe des Kindes einstellbar und bis zu 85kg belastbar
  • Er ist besonders pflegeleicht und einfach zu reinigen
  • Der Swing ist dank Umbau-Feature als Sessel bis ins Jugendalter einsetzbar
  • Andere Bewertungen fallen durch die Bank ebenfalls positiv aus

Durch die unterschiedlichen Farben, in denen der Swing verfügbar ist, passt er auch in modern eingerichtete Wohnungen. Auch den Preis von knapp über 100 Euro finden wir noch wirklich o.k!

Roba Treppenhochstuhl Situp III

Zuguterletzt hat es auch der Roba Situp 3 in unser Ranking geschafft. Er überzeugt vor allem mit seinem unschlagbaren Preis und dem tollen Design in verschiedenen Farben.

Empfehlung
roba-situp3-treppenhochstuhl
Roba Situp 3 Der Hochstuhl, der mitwächst Der Hochstuhl ist aus stabilem Multiplex mit hochwertigem Echtholzfurnier gefertigt und besonders langlebig. Sobald dein Baby sitzen kann, bietet er einen sicheren und ergonomischen Sitzkomfort. Zum Shop * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei €44,98.

Auch dieser Hochstuhl ist in der Höhe verstellbar und kann später noch als praktischer Jugendsessel verwendet werden. Ebenfalls wichtig: er ist TÜF- und GS-geprüft. Für diesen günstigen Preis aus unserer Sicht ein wirklich toller Hochstuhl!

Die Vorteile von Hochstühlen aus Holz

Holz ist natürlich, stabil und langlebig. Wir von Holzgefertigt.com setzen in jeder Lebenslage auf Holz statt Kunststoff. Hier ein kurzer Überblick, weshalb unserer Meinung nach ein Hochstuhl aus Holz die bessere Option ist:

  • Hochstühle aus Holz sind robust und langlebig
  • Holz ist natürlich, keimtötend und schadstofffrei
  • Durch das schwere Hartholz stehen sie bombensicher und sind kippsicherer
  • Hochstühle aus Holz sind meist Mehrzwecklösungen und länger nutzbar
  • Holz lässt sich sehr gut pflegen und reinigen

Qualitätsmerkmale bei Hochstühlen

Bei Hochstühlen, egal welcher Art, ist Qualität und Sicherheit maßgeblich. Wir haben für unsere Testserien einen eigenen Katalog an Qualitätskriterien erstellt, nach dem wir die Produkte in unserem Kinderhochstuhl Test geprüft haben:

✓ Das verwendete Holz muss robust und langlebig sein, z.B. Buche
✓ TÜV- und GS-Siegel sowie die Europäische Hochstuhlnorm DIN EN 14988-2:2012-10
✓ Hoher Sitzkomfort und ausreichend Bewegungsfreiheit
✓ Die Rückenlehne sollte ergonomisch und verstellbar sein
✓ Sicherheitsbügel- und 3-Punkt-Gurt, um Durchrutschen zu verhindern
✓ Eine möglichst große, gummierte Standfläche und ein ausreichend hohes Eigengewicht
✓ Saubere Verarbeitung an allen Ecken, Enden, Kanten und Schrauben
✓ Schadstofffreie Materialien (bei Farben und Stoffen)
✓ Der Stuhl sollte verstell- und klappbar sein, sowie mit dem Kind mitwachsen
✓ Wir achten auch auf Testergebnisse von Ökotest und/oder Stiftung Warentest
✓ Weitere, möglichst zahlreiche gute Bewertungen im Internet sind uns wichtig